0,00 

0 Produkt(e) im Warenkorb

Backwaren & Zöliakie

Wer von einer Zöliakie betroffen ist, muss das Gluten meiden wie der Teufel das Weihwasser. Vor allem Mehle und Backwaren gehören zu den großen Risikofaktoren.

Meine Produkte sind zwar nicht mit einem Glutenfrei-Symbol gekennzeichnet, aber dennoch garantiert frei von Gluten. Wir sind uns da deshalb so sicher, weil wir den Glutengehalt in unseren Produkten regelmäßig überprüfen lassen und bisher lautet das Untersuchungsergebnis stets: „Es wurde kein Gluten in der Probe nachgewiesen.“

Wir sind uns unserer Verantwortung als Bäckerei, die natürlich und ohne klassische Getreide backt, absolut bewusst und setzen alles daran, dass unsere Produkte auch in Zukunft sicher frei von Gluten sind und alle Zöliakiebetroffenen unsere Backwaren sorgenfrei essen können.

Gluten und andere Allergene

Immer weniger Menschen können heute noch unbeschwert alle Lebensmittel genießen. Inzwischen gibt es 14 große Gruppen von Allergenen und dazu gehören auch glutenhaltige Getreide, Eier, Milch und Nüsse. Das Backen ohne allergenhaltige Zutaten ist für jeden Bäcker eine große Herausforderung – und schlichtweg nicht bei allen Produkten möglich.

Unser Keimbrot in Reinform – der Buchkeimling – ist immer komplett allergenfrei. Alle anderen Keimbrotsorten sind glutenfrei, laktosefrei, eifrei und sojafrei. Verwenden wir allergenhaltige Zutaten wie Walnüsse oder Sesamsamen, ist dies deutlich gekennzeichnet. Das gilt auch für unser Gebäck. Zwar ist das gesamte Sortiment immer glutenfrei und sojafrei, wir können aber nicht grundsätzlich auf andere allergenhaltige Zutaten wie Butter, Ei, Mandeln, Milch oder Nüsse verzichten. Diese Zutaten sind ebenfalls stets deutlich gekennzeichnet.

Neben den allergenhaltigen Zutaten und Hilfsstoffen ist vor allem die Kontamination ein großes Problem für Menschen mit einer Allergie oder Unverträglichkeit. Aus diesem Grund backen wir unsere Keimbrote und unser Gebäck immer separat nach Zutaten. So stellen wir sicher, dass kein Rest einer allergenhaltigen Zutat in eine andere allergenfreie Backware gelangt. Und glutenhaltige Zutaten kommen uns gar nicht erst in die Backstube.

Über das glutenfreie Leben

Einige Menschen müssen sich glutenfrei ernähren, weil sie eine Weizenallergie, eine Glutensensitivität oder eine Glutenunverträglichkeit haben. Andere Menschen wollen glutenfrei leben, weil sie meinen, zu viel Gluten sei ungesund.

Mehr Informationen über das Thema Gluten finden Sie im Ratgeber Gluten auf:

www.schulungsatelier.de/gluten/

Glutenfrei essen in Köln